Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Bestellung und Preise - MDB-Lizenz


DXC's Preisstruktur für Compliance Data Exchange (CDX) ist stabil, transparent und einfach - ohne versteckte Gebühren.

Wir bieten Ihnen folgende Optionen:

  • CMD-Manager-Lizenz: Erwerben Sie eine Jahreslizenz des CMD-Managers, um über erweiterte Funktionalitäten für Ihre Conflict Minerals Deklarationen (CMD) zu verfügen
     
  • MDB-Lizenz: Integrieren Sie Informationen Ihrer Lieferanten beim Erstellen Ihrer Materialdatenblätter (MDB) mit einer MDB-Lizenz abhängig von der GrößeIhres Unternehmens
     

CDX-Basisfunktionen - kostenlos

Nach erfolgter Firmenregistrierung kann jeder Anwender kostenlos Materialdatenblätter für seine Produkte und seine Firma erstellen, um diese nach Prüfung gegen die gesetzlichen Regelungen seinen Kunden im CDX zur Verfügung zu stellen.

Datenblätter für eigene Produkte können auch aus anderen Formaten (IMDS, IPC1752, IPC1754 oder IEC62474) importiert werden. Zur Vereinfachung der Dateneingabe stehen umfangreiche Kataloge mit Standardmaterialien und -Reinstoffen zur Verfügung.

 

Integrieren Sie empfangene MDB - Preise für Materialdaten-Reporting

CDX wird kostenpflichtig, wenn Sie MDB Ihrer Lieferanten im CDX empfangen und weiterverarbeiten möchten. Die dafür nötige MDB-Lizenz können Sie über den ins CDX integrierten Bestellprozess erwerben.

Die verschiedenen MDB-Lizenzen orientieren sich an der Größe des Unternehmens bzw. am Nutzungsgrad des CDX. Standardmäßig bieten wir kleine, mittlere und große Unternehmenslizenzen mit vollem CDX-Funktionsumfang zum Materialdaten-Reporting an.

Die Lizenzen sind abhängig von der Anzahl der Lieferanten, von denen das Unternehmen Materialdatenblätter empfängt. Lizenziert wird die Nutzung des gesamten Systems mit seinen technischen und organisatorischen Komponenten. Dies schliesst sowohl die technische Infrastruktur, Inhalte (z. B. Material- und Reinstofflisten), die Wartung der Software, das Sicherheitskonzept, den Betrieb der Service Desks etc. mit ein. Die Anzahl der registrierten Lieferanten, von denen MDB akzeptiert werden, definieren lediglich die Standardunternehmensgrößen. Unternehmen, die die Standardgrößen überschreiten, bieten wir gern eine individuelle Lizenz an.

Für alle Lizenzen gilt:

  • Jede Lizenz ist 12 Monate gültig.
  • Die Anzahl empfangener Datenblätter je Lieferant ist nicht limitiert.
  • Die Anzahl empfangener Versionen (Updates) je Datenblatt ist nicht limitiert.

Mit der Einstiegslizenz können Datenblätter von bis zu 10 Lieferanten empfangen und verarbeitet werden. Der Funktionsumfang "Akzeptieren / Ablehnen empfangener MDB" in Verbindung mit der kostenfreien Nutzung des CDX durch Ihren Lieferanten gewährleistet den Austausch von Datenblättern zwischen Ihnen und Ihren Lieferanten. Der volle Funktionsumfang des CDX steht Ihnen ab der nächsthöheren Lizenz zur Verfügung.

Optional bieten wir Ihnen als Servicepaket eine MDB-Lizenz inklusive "CDX - Einstiegs-beratung" an. Die Voraussetzungen und die Serviceleistungen für Einstiegsberatung, die von unserem Partner compliance professional erbracht werden, entnehmen Sie bitte folgendem Dokument: CDX - Einstiegsberatung.

SCiP

CDX unterstützt die Übermittlung von SCiP-Dossiers an ECHA. Die Optionen reichen von einzelnen MDS-Dossierübermittlungen über Übermittlungen von Dossier Batches basierend auf Suchergebnissen bis hin zu Übermittlungen, die mithilfe von Webservices ausgelöst werden, und Dossier-Push-Through über Webservices. Dossier-Push-through bedeutet, dass keine Stücklistendaten in CDX gespeichert werden, sodass Kunden CDX und andere Quellen verwenden können, um Daten in ihren internen Systemen zu sammeln, zu aggregieren und CDX zu bitten, ein SCiP-Dossier für das Aggregat zu erstellen. CDX sendet die Dossiers an ECHA und verwirft alle Stücklistendaten mit Ausnahme der Header-Informationen, die zur Verwaltung der Kommunikation erforderlich sind. In Kombination mit seiner eigenen Leistung, den verschiedenen Funktionen zum Importieren von Daten aus Industriestandardformaten wie IPC 1752 und 1754 und den Integrationsfunktionen ist CDX ein SCiP-Kraftpaket, einschließlich der Unterstützung vereinfachter Benachrichtigungen und SCiP-Referenzierungen (kommt in Kürze).

Die nachfolgende Tabelle zeigt auf, welche Funktionalitäten in jeder Lizenz enthalten sind:

Lizenz Limit
(Anzahl der
Lieferanten)
Lizenz-
preis
pro Jahr
Servicepaket:
Lizenz inkl.
Einstiegs-
beratung
Funktionalität
 Einstiegs-
 lizenz
10 2.000 EUR
(2.250 USD)
3.800 EUR
(4.250 USD)
 Basisfunktionen plus
 - Akzeptieren und Ablehnen von MDB
 - Export einzelner MDB in SCIP-Format*
 Kleine
 Unternehmen
100 13.500 EUR
(15.200 USD)
15.300 EUR
(17.200 USD)

 Basisfunktionen plus
 - Akzeptieren und Ablehnen von MDB
 - Erstellen von SCIP-Dossiers**
 - Export von Listen in eine MS Excel-Datei
 - Eport von MDB in IPC1752A-, IPC1754-
    und IEC62474-Format

 - Administration firmenspezifischer
    Reinstofflisten und Regelungen
 - Erstellen diverser Berichte
 - Nutzung des CDX Web Service Interface 
    (CDX WSI)

 Mittlere
 Unternehmen
250 26.500 EUR
(29.800 USD)
28.300 EUR
(31.800 USD)
 Große
 Unternehmen
500 42.500 EUR
(47.800 USD)
44.300 EUR
(49.800 USD)

*

Einsteigslizenz: Support von einem einzelnen Dossier (jeweils ein Dossier, manuell ausgestellt)

**

Kleine Unternehmen: volle Unterstützung der Einreichung von SCiP-Dossiers bis zu 15.000 Dossiers p.A. (Beinhaltet Batch-Transfer und Webservices-Integration)

Mittlere Unternehmen: volle Unterstützung der Einreichung von SCiP-Dossiers bis zu 50.000 Dossiers p.A. (Beinhaltet Batch-Transfer und Webservices-Integration)

Große Unternehmen: volle Unterstützung der Einreichung von SCiP-Dossiers bis zu 150.000 Dossiers p.A. (Beinhaltet Batch-Transfer und Webservices-Integration)

 

Für Unternehmen, die eine MDB-Lizenz für mehr als 500 Lieferanten bestellen möchten, und/oder, die Bedarf an mehr als 150.000 SCiP Dossiers p.A. haben, erstellen wir auf Anfrage gern ein individuelles Angebot.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, das Materialdaten-Reporting in CDX für 30 Tage kostenlos zu testen. Die temporäre Lizenz beinhaltet alle Funktionalitäten, ausgenommen den CDX Web Service, die Administration firmenspezifischer Reinstofflisten und Regelungen sowie den IMDS MDB Import (sofern Sie keine gültige IMDS AI-Lizenz haben).
 

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige