Responsible Materials Management

CDX unterstützt die Sorgfaltspflicht von nachgelagerten Unternehmen im Rahmen der EU-Verordnung über Konfliktmineralien, die ausdrücklich alle konfliktbetroffenen Hochrisikogebiete (CAHRA) aufführt, die den Verpflichtungen gemäß Abschnitt 1502 des Dodd-Frank Act in den USA ähnlich sind. Die aktuelle Version des RMI CMRT ist vollständig konform mit der EU-Verordnung.

Für eine jährliche Gebühr von 2.500 EUR oder 2.650 USD je CDX-Firma können Sie sich von Ihren Lieferanten Conflict Minerals Deklarationen über CDX zuschicken lassen. Die Datenerfassung im Web, die sich am Conflict Minerals Reporting Template (CMRT) der Responsible Minerals Initiative (RMI) orientiert, ist für Ihre Lieferanten kostenfrei, und Sie profitieren vollständig von den CDX CMD-Manager-Funktionalitäten. Optional können Sie auch Berichte Ihrer Lieferanten im CMRT-Format einlesen.

Die weltweite Nachfrage nach Mineralien steigt aufgrund der neu auf den Markt gebrachten Produkte erheblich. 

Unser Modul für CDX Responsible Materials Reporting wurde erweitert für Mica & Cobalt Reporting. Dieses neue Modul kann optional als Zusatzfunktion für eine jährliche Lizenz von 2.000 EUR oder 2.120 USD zugebucht werden (nicht verfügbar als einzelne Funktion).

Nach erfolgter Firmenregistrierung kann jeder Anwender kostenlos RMI-konforme Conflict Minerals Declarations (CMD) und ) und Extended Materials Declarations (EMD) für seine Produkte und seine Firma über manuelle Dateneingabe erstellen.

Basierend auf den "Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act"-Anforderungen leistet der CDX Conflict Minerals Declaration (CMD) Manager folgendes:
- unterstützt den Deklarationsprozess und die Zusammenstellung und Kumulation der Informationen aus der Lieferkette.
- ermöglicht Firmen, Ihre Anforderungen an die Berichterstattung zu erfüllen.
- bietet einen geregelten CMD-Prozess mit voller Kontrolle über die Lieferkette des Unternehmens.
- ist die beste Lösung, um CMD von Geschäftspartnern zu verwalten, die im CDX arbeiten, sowie CMD mit Geschäftspartnern auszutauschen, die bisher nicht in CDX registriert sind.

Der CDX CMD-Manager bietet unterschiedliche Möglichkeiten zur Verwaltung von CMD:
- Importieren von Excel-CMD von Lieferanten, die nicht im CDX registriert sind, basierend auf einem der verschiedenen CMRT-Versionen
- Erstellen, Senden und Empfangen von CMD von und an Firmen, die bereits im CDX registriert sind
- Aggregieren von importierten CMD oder von empfangenen CMD Ihrer im CDX registrierten Lieferanten in firmeneigene CMD
- Exportieren von CMD nach MS Excel, basierend auf einer der verschiedenen CMRT-Versionen
- Sortieren und Gruppieren von Hütten innerhalb eines CMD, um vor allem in komplexen CMD die beste Übersicht über alle Hütten zu erhalten
- Validieren von CMD, die entweder in das CDX importiert oder darin erstellt wurden

Der CDX CMD-Manager arbeitet mit unterschiedlichen Arten von Schmelzhütten:
- Standard-Hütten, wie sie in einem der CMRT enthalten sind
- Hütten, die von der RMI als Conflict Free Smelters definiert sind
- Hütten, die sich selbst im CDX als Firmen registriert haben
- Vom Anwender definierte Hütten ('alleged smelters')
- Vertriebspartner und andere Einrichtungen, die häufig noch fälschlicherweise als Hütten bezeichnet werden

Mit mehr als 400 Mitgliedsunternehmen ist das RMI eine der am meisten genutzten und respektierten Ressourcen für Unternehmen aus einer Reihe von Branchen, die sich mit Fragen der verantwortungsvollen Materialbeschaffung in ihrer Lieferkette befassen. CDX unterstützt die Aufgaben des RMI in vollem Umfang und hilft bei der Durchführung proaktiver Sorgfaltsprüfungen, indem es die Lösung Extended Materials Declaration (EMD) bereitstellt, die es der Industrie ermöglicht, einen positiven Beitrag zur sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung zu leisten und Geschäftspraktiken zu entwickeln, die eine verantwortungsvolle Mineralienproduktion und -beschaffung weltweit unterstützen.

Der Extended Materials Manager:
- Unterstützt den Deklarationsprozess und die Aufbereitung der von den Lieferanten erhaltenen Informationen
- Hilft Unternehmen, die Transparenz zu verbessern, das Interesse von Investoren und Kunden zu steigern und die wachsenden Erwartungen des Marktes in Bezug auf Umwelt, Soziales und Governance (ESG) zu erfüllen.
- Ermöglicht einen verwalteten Prozess der erweiterten Materialdeklaration mit voller Kontrolle über die Lieferkette des Unternehmens
- Bietet die beste Lösung für die Verwaltung der EMD von Geschäftspartnern, die sowohl in CDX arbeiten als auch EMD mit Geschäftspartnern austauschen, die nicht in CDX registriert sind

Der CDX EMD Manager bietet verschiedene Optionen für die Verwaltung von EMD:
- Importieren von EMD im Excel-Format, wie es in einer der verschiedenen EMRT-Versionen definiert ist, von Lieferanten, die nicht in CDX registriert sind
- Erstellen, Senden und Empfangen von EMD von und an in CDX registrierte Unternehmen
- EMD, die Sie entweder über den Import oder von CDX nutzenden Lieferanten erhalten haben und in EMD Ihres eigenen Unternehmens einbinden
- Exportieren Sie EMD in Excel-Dateien auf der Grundlage einer der vom EMRT definierten Vorlagenversionen
- Sortieren und Gruppieren von Schmelzhütten innerhalb einer EMD, um eine optimierte Sicht auf die Schmelzhütten zu erhalten, insbesondere bei komplexen Deklarationen
- Validierung von EMD, die in CDX importiert oder dort erstellt wurden

Der CDX EMD-Manager kann verschiedene Arten von Schmelzhütten verwalten:
- Standardschmelzhütten, die in einer Version des EMRT aufgeführt sind
- Konfliktfreie Schmelzhütten, die von der RMI definiert werden
- Schmelzhütten, die sich selbst in CDX registrieren
- Schmelzhütten, die vom Ersteller einer EMD definiert werden
- Vertriebsunternehmen und andere Einrichtungen, die fälschlicherweise als Hütten gemeldet werden

Die Datenerfassung im Web, die sich am Conflict Minerals Reporting Template (CMRT) der Responsible Minerals Initiative (RMI) orientiert, ist für Ihre Lieferanten kostenfrei, und Sie profitieren vollständig von den CDX CMD-Manager-Funktionalitäten. Optional können Sie auch Berichte Ihrer Lieferanten im CMRT-Format einlesen.

Mindestens einmal im Jahr wird CDX mit den neuesten CMRT- und EMRT-Daten der Responsible Minerals Initiative (RMI) aktualisiert. CDX ist eines der wenigen Tools auf dem Markt, das weiterhin jede Version des CMRT unterstützt. Weitere Funktionalitäten sind:
-Akzeptieren empfangener und importierter CMRT und EMRT
-Import und Export von IPC-1755 RMI CMRT
-Versionierung importierter CMD/EMD
-Möglichkeit beim Export des CMRT und EMRT doppelte Schmelzhüttenzeilen einzubeziehen oder auszublenden
-Rollup mehrerer Lieferanten-CMD/EMD in Ihre eigene CMD/EMD
-Massenversand von CMD/EMD-Anfragen
-Automatischer e-Mail-Prozess
-Verbesserte Qualitäts- sowie Fehlerberichte an Lieferanten
-Grafische Darstellung von Qualitätsmetriken und Statistiken
-CDX Web Services zur Integration von CDX CMD und CMD-Anfragen in In-House-Systeme

All diese Funktionen machen CDX zu einer der ausgereiftesten und leistungsstärksten Responsible Materials-Lösungen auf dem Markt.

Responsive Image
Responsive Image