SCIP

Responsive Image

Was ist SCIP?

Hersteller und Importeure von Produkten in der Europäischen Union (EU) beginnen am 5. Januar 2021 mit der Eingabe in die SCIP-Datenbank. Die Registrierung ist eine Erweiterung der REACH-Verpflichtung vom Juni 2011, nachgeordnete Produktempfänger über das Vorhandensein von besonders besorgniserregenden Stoffen (Substances of Very High Concern, SVHC) zu informieren. Somit sind betroffene EU-Produkthersteller und -Importeure gesetzlich verpflichtet und es wird erwartet, dass sie wissen, welche Produkte betroffen sind und sie die erforderlichen Informationen für die Eingabe haben. In ihrer derzeitigen Fassung verpflichtet die Richtlinie jedes Unternehmen, das ein relevantes Erzeugnis (Artikel oder komplexes Objekt) in der EU herstellt oder in die EU importiert, zur Berichterstattung (bekannt als " Once An Article, Always An Article" oder O5A-Entscheidung). Die Lieferanten teilen sich also die Berichtspflicht, auch wenn der Endprodukthersteller der einzige Importeur in die EU ist.

Responsive Image

... und wer hat SCIP erstellt?

Die Richtlinie (EU) 2018/851 der Europäischen Kommission (EC) ändert die Richtlinie 2008/98/EG über Abfälle (Abfallrahmenrichtlinie), um alle EU-Produkthersteller und Importeure zu verpflichten, Produktregistrierungsinformationen in eine zentrale Stoffdatenbank für alle Erzeugnisse und komplexen Produkte einzugeben, die Stoffe der REACH-Kandidatenliste über 0,1 % Gewichtsanteil enthalten. Die Richtlinie weist auch die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) an, das Datenregister zu erstellen, in dem diese Produktregistrierungen erfolgen werden.

Responsive Image

DXC Technology hat sich aktiv an den technischen Überprüfungen und Validierungen beteiligt, während die Implementierung der SCIP-Datenbank und die Fertigstellung der IUCLID-Schnittstelle erfolgte. Das DXC Compliance Data eXchange (CDX)-Team hat die SCIP-Dossiererstellung mit einer Schnittstelle für den vom Kunden autorisierten System-zu-System-Upload aus CDX in die SCIP-Datenbank entwickelt und eingeführt. Weitere Anforderungen für das SCIP-Reporting werden in CDX implementiert, wenn dies notwendig, sinnvoll und technisch machbar ist und sofern dies für die REACH-Konformität des Kunden erforderlich ist.